Gentili, D. (2017). Auswege aus dem Kapitalismus. In M. Ponzi, S. Scheibenberger, D. Gentili, E. Stimilli (a cura di), Der Kult des Kapitals. Kapitalismus und Religion bei Walter Benjamin. (pp. 131-146). Heidelberg : Winter.

Auswege aus dem Kapitalismus

GENTILI, DARIO
2017-01-01

9783825365899
Ansatzpunkt des Essays ist Die Legende vom heiligen Trinker (1939), die letzte Novelle von Joseph Roth. Diese handelt nicht, wie in geläufigeren Auslegungen behauptet, von einer christlichen Bekehrung, sondern von einer moralischen Verschuldung durch eine Geldanleihe, die erst durch den Tod des Protagonisten Andreas Kartak endet. In dieser Hinsicht kann sie als exemplarisch für Walter Benjamins Interpretation des Kapitalismus gelten, den er in Kapitalismus als Religion (1921) als „eine reine Kultreligion“ ohne Dogmatik und Theologie konzipiert, die anstatt eines Glaubenssystems ‚Lebensformen‘ herstellt. Dasselbe passiert Andreas Kartak, sobald er zum Schuldner wird: Er wird zum Individuum und erwirbt als ein solches ein Selbstbewusstsein. Kapitalismus ist insofern zuerst als ‚Dispositiv‘ von Individualisierung zu verstehen. Wie Benjamin auch in anderen Texten aus dem Umkreis von Kapitalismus als Religion behauptet, verläuft der Ausweg aus dem Kapitalismus jedoch nicht durch Formen von Individualisierung, sondern durch die Präzedenz des gemeinsamen Seins der Lebensformen. In diesem Sinn lässt sich auch Benjamins Lektüre von Baudelaire verstehen, der den Verkauf seiner Dichtung und seiner Lebensform auf dem kapitalistischen Markt wählt, um seine Individualität gegen die Homogenisierung von Staatsbürgerschaft und Großstadtmenge zu bewahren.
Gentili, D. (2017). Auswege aus dem Kapitalismus. In M. Ponzi, S. Scheibenberger, D. Gentili, E. Stimilli (a cura di), Der Kult des Kapitals. Kapitalismus und Religion bei Walter Benjamin. (pp. 131-146). Heidelberg : Winter.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11590/323723
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact